Sportwetten Schweiz
MMA Wetten & Buchmacher
Veröffentlicht von
Hören

MMA Wetten & Buchmacher

Willkommen zu unserem umfassenden Leitfaden über die besten Online Sportwettenanbieter für MMA und UFC Wetten in der Schweiz. In diesem Artikel erhalten Sie alle Informationen und Tipps, die Sie benötigen, um die besten Buchmacher für Wetten für diese Sportart zu finden und um erfolgreich auf MMA und UFC Kämpfe zu wetten.

Die besten Sportwetten für MMA-Wetten im 2023

Filtern nach:
Hinzugefügt am
Bewertung
Bonusbetrag
Auszahlungszeit
Megapari
Megapari Casino
5/5
Interwetten
Interwetten
5/5
Rabona
Rabona
5/5
Bahigo
Bahigo
5/5
22Bet
22Bet
5/5
GGBet
GGBet
5/5
MyStake
MyStake
5/5
PlayZilla
PlayZilla
5/5
BC.Game
BC.Game
5/5
Weltbet
Weltbet
5/5

Top 5 Sportwettenanbieter & Wett-Apps für UFC und MMA

In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen die Top 5 Sportwettenanbieter und Wett-Apps vor, die sich besonders für UFC und MMA Wetten eignen. Sie verfügen über ein gutes Angebot und bieten Ihnen herausragende Quoten, Bonusangebote und Wettmöglichkeiten, damit Sie bei den MMA Kämpfen Spannung und erfolgreiche Wetten erleben können.

Top 1 - Interwetten

Interwetten ist für MMA- und UFC-Wetten die beste Wahl. Dies ist nicht zuletzt durch den attraktiven Willkommensbonus und die hervorragenden Quoten für Wetten auf MMA Kämpfe im Vergleich zu anderen Buchmachern zu begründen. Darüber hinaus ist die Wettplattform sehr benutzerfreundlich, so dass Sie sich schnell zurechtfinden und auch bei dem großen Angebot nicht die Übersicht verlieren werden.

Top 2 - Wirwetten

Wirwetten belegt den zweiten Platz, dank seines großzügigen Willkommensbonus, der konkurrenzfähigen Quoten im Vergleich zu anderen Wettanbietern und der Vielfalt an UFC- und MMA-Wettmärkten. Die UFC Sportwetten und andere MMA Wetten werden Ihnen bei diesem Anbieter garantiert gefallen, denn die Auswahl kann sich sehen lassen und hält im Vergleich gut mit.

Top 3 - Bet365

Bet365 ist unserer Ansicht nach die drittbeste Option für UFC- und MMA-Wetten und lohnt sich für Sie, da es auch bei diesem Sportwetten Anbieter einen attraktiven Willkommensbonus gibt, gute Quoten im Vergleich zu anderen Buchmachern und Ihnen eine breite Palette von Wettmärkten anbietet zur Verfügung stehen.

Top 4 - Pinnacle Sports

Pinnacle Sports halten wir für die viertbeste Wahl in unserem UFC- und MMA-Wetten Anbieter Vergleich. Aufgrund eines attraktiven Willkommensbonus, der vergleichsweise guten Quoten und der soliden Auswahl an verfügbaren Wettmärkten hat es dieser Buchmacher in unsere Bestenliste geschafft. Wir können Ihnen sein MMA Sportwetten Angebot guten Gewissens empfehlen.

Top 5 - Rabona

Rabona ist unsere fünftbeste Option unter den Top-Sportwettenanbietern für Wetten auf UFC- und MMA-Kämpfe. Dank seines attraktiven Willkommensbonus, der wettbewerbsfähigen Quoten und der benutzerfreundlichen Wett-Plattform hat Ihnen dieser Buchmacher allerhand zu bieten, wenn Sie erfolgreich und mit Spaß auf MMA Kämpfe Wetten abschließen wollen.

🏆 Bestes Sportwetten für MMA-KämpfeInterwetten
🏅 Bestes Sportwetten für UFCWirwetten
📱 Beste MMA & UFC-Wett-AppBet365
💻 Besten für MMA- und UFC-Live-WettenPinnacle
📈 Höchste MMA- und UFC-KampfquotenRabona

Wie wir bewerten?

Um die besten Sportwetten Anbieter für Wetten auf MMA Schweiz zu bewerten und Ihnen die Wahl des für Sie am besten geeigneten Sportwettenanbieters zu erleichtern, berücksichtigen wir mehrere Kriterien.

Dazu zählen: 

  • Lizenzierung und Sicherheit: Der Schutz der Spieler hat für uns höchste Priorität, weshalb wir prüfen, ob eine gültige Lizenz vorliegt und Sicherheitsmaßnahmen wie SSL-Verschlüsselungen implementiert sind.
  • Bonusangebote: Bonusaktionen können das Wett-Erlebnis nicht nur spaßiger, sondern auch lukrativer gestalten. Wir schauen, ob die Angebote auch mit fairen Bedingungen einhergehen.
  • Verfügbare Zahlungsmethoden: Damit Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode wählen können, sollten die besten Buchmachern von Debitkarte bis hin zu E-Wallets eine breite Auswahl bieten.
  • MMA-Wettangebot und Quoten: Bei den besten MMA Buchmachern geht es natürlich in erster Linie um das Angebot. Wir prüfen, ob eine gute Auswahl an Wettmärkten zur Verfügung steht und ob die Quoten konkurrenzfähig sind.
  • Kundenservice: Zu einem seriösen Buchmacher gehört ein professioneller Kundenservice dazu. Wir testen die Verfügbarkeit und Effizienz des Support-Teams.

Was ist MMA?

MMA steht für Mixed Martial Arts und ist ein Vollkontaktsport, bei dem verschiedene Kampfsportarten und Techniken wie Boxen, Kickboxen, Taekwondo, Muay Thai und weitere eingesetzt werden. Bei einem MMA Kampf treten zwei Kämpfer gegeneinander an, wobei das Ziel darin besteht, den Gegner durch K.o., Aufgabe oder Punktentscheidung zu besiegen.

MMA-Wetten erfreuen sich auch deshalb wachsender Beliebtheit, da sie unglaubliche Spannung bieten. Im Vergleich zu anderen Sportarten ist das Wetten auf MMA ziemlich komplex, da es viele verschiedene Aspekte zu berücksichtigen gilt, wie etwa die Stärken und Schwächen der Kämpfer, ihre Kampfbilanz und ihre Strategien.

Unterschied zwischen MMA und UFC

MMA ist der Sport, während die UFC (Ultimate Fighting Championship) die bekannteste Organisation ist, die MMA Kämpfe veranstaltet. Die UFC wurde 1993 gegründet und hat sich seitdem zu einer der weltweit führenden MMA-Organisationen entwickelt. Sie veranstaltet regelmäßig große Events um UFC Kämpfe, bei denen die besten Kämpfer aus verschiedenen Gewichtsklassen um prestigeträchtige Titel kämpfen. Bekannte UFC-Kämpfer sind Conor McGregor, Khabib Nurmagomedov, Amanda Nunes und Jon Jones. Es gibt jedoch auch andere Organisationen wie etwa Bellator MMA, die MMA-Kämpfe veranstalten und jeweils ihre eigenen Regeln und Gewichtsklassen haben.

MMA Kämpfer treten gewöhnlich in einem Käfig gegeneinander an. Bei UFC Kämpfen handelt es sich dabei um das sogenannte Octagon, ein Käfig mit acht Ecken. Vorgesehen sind drei oder fünf Runden von je fünf Minuten und gekämpft wird bis zu einem K.o, technischen K.o., Aufgabe oder Ablauf des Zeitlimits. Bei Letzterem wird der Sieger nach Punkten bestimmt, wobei drei Richter ihre Wertung abgeben.

Wo kann man UFC-Kämpfe in der Schweiz ansehen?

Kämpfe können Sie auf Sportkanälen und Streaming-Plattformen verfolgen, aber das Angebot wechselt und bei Anbieter wie DAZN oder SKY sollten Sie immer erst prüfen, was aktuell für die Schweiz angeboten wird. Besonders die Live-Wetten auf die UFC Schweiz erfordern das Mitverfolgen.

Sehr geeignet ist der in die UFC App integrierbare UFC Fight Pass, der vom Preis-Leistungs-Verhältnis für Fans absolut lohnend ist. 

UFC- und MMA Wetten

UFC und MMA Wetten sind in der Schweiz sowie weltweit sehr beliebt. Der Nervenkitzel, der mit den Kämpfen einhergeht, und die Vielzahl von Wettmöglichkeiten wie Sieg- oder Methodenwetten, Rundenwetten und Spezialwetten machen diese Sportart zu einer attraktiven Option für Wettbegeisterte.

Die MMA Kämpfer in den jeweiligen Gewichtsklassen UFC richtig einzuschätzen ist eine spannende Herausforderung für die Fans. Am häufigsten sind MMA UFC Wetten im Angebot der Buchmacher zu finden. Die Organisation ist wie gesagt eine der bedeutendsten, jedenfalls im Westen. Durch die hohe Intensität der Kämpfe und die Möglichkeit, dass jeder Kampf in einem K.o. enden kann, sind die Gewinnchancen oft höher als bei anderen Sportarten. 

Ist die UFC die einzige MMA-Organisation, auf die man wetten kann?

Nein, es gibt weitere Organisationen, doch wird bei Sportwettenanbietern, die MMA Kämpfe im Wettangebot haben, vorwiegend die UFC zu finden sein. Anbieter, bei denen MMA im Fokus steht, bieten auch zusätzliche Möglichkeiten. Bei den besten Online-Sportwettenanbietern können Sie auf Top-MMA-Organisationen wie ONE Championship, Bellator und Professional Fighters League (PFL) wetten. Jede dieser Organisationen veranstaltet regelmäßig Kämpfe und bietet unterschiedliche Wettmöglichkeiten an.

Durch das Wetten auf UFC Schweiz und andere verschiedene Organisationen können Sie Ihre Kenntnisse über den Sport erweitern, mehr über die verschiedenen Kampfstile erfahren und Ihre Gewinnchancen erhöhen, indem Sie auf eine größere Auswahl an Kämpfen setzen.

Wettmärkte bei UFC und MMA

In diesem Abschnitt erhalten Sie eine Einführung in die beliebtesten Wettarten, die von den besten Online-Sportwettenanbietern und Wett-Apps in der Schweiz für UFC und MMA Kämpfe angeboten werden. Wir geben Ihnen jeweils eine kurze Erklärung, damit Sie sich besser orientieren können, wenn Sie Ihre Wetten auf MMA Kämpfe platzieren möchten.

✅ Höchste Moneyline-Wette-Quoten20Bet
✅ Höchste Rundenwetten-QuotenBet At Home
✅ Höchste Wette auf Methode des Sieges QuotenBetClic
✅ Höchste Live-Wetten-QuotenMegaPari
✅ Der beste Kombiwetten BoniN1 Bet

Moneyline-Wette

Die Moneyline-Wette ist die grundlegendste Wettart bei UFC und MMA Wetten. Hierbei setzen Sie darauf, welcher MMA Kämpfer den Kampf gewinnen wird. Die Quoten für jeden Kämpfer spiegeln ihre jeweilige Gewinnchance wider und geben damit einen Hinweis auf den Favoriten des Kampfes.

Vorteile dieser Wettart sind die Einfachheit und die Möglichkeit, auch auf Underdogs zu setzen, um das Beste aus den MMA Wettquoten herauszuholen und höhere Gewinne zu erzielen. Nachteilig kann es sein, dass bei Kämpfen mit klaren Favoriten die Quoten oft niedrig sind und man im Falle einer Überraschung empfindliche Verluste erleiden kann, wenn man auf den falschen MMA Kämpfer gesetzt haben sollte.

Rundenwetten

Bei Rundenwetten setzen Sie darauf, in welcher Runde ein MMA Kampf beendet wird. Dies ist eine etwas riskantere Wettart, die jedoch auch höhere Gewinne ermöglicht, wenn Sie die Runde korrekt vorhersagen.

Vorteile dieser Wettart sind die attraktiven Quoten und einerseits die zusätzliche Spannung während des Kampfes, denn es ist gar nicht so einfach abzusehen, ob und wann einer der Kontrahenten mit einem K.o. den Kampf vorzeitig beenden wird. Nachteile sind das höhere Risiko und andererseits eben diese Schwierigkeit, die genaue Runde vorherzusagen.

Wette auf Methode des Sieges

Bei der Wette auf die Siegweise setzen Sie darauf, wie ein MMA Kämpfer den Kampf gewinnt, und geben die von Ihnen vorhergesehene Methode an: beispielsweise durch K.o., technisches K.o. Aufgabe oder Punktentscheidung.

Diese Wettart ist für Anfänger und neue Fans der UFC und MMA Kämpfe wenig empfehlenswert, denn sie erfordert ein tiefes Verständnis der Kämpfer und ihrer Stärken. Vorteile sind die höheren Quoten und die Möglichkeit, gezieltere Wetten abzugeben. Deshalb sind eingefleischte Wett-Fans gerne dabei, das Risiko einzugehen. Nachteile sind das höhere Risiko und die Notwendigkeit, die Kämpfer und ihre Taktiken genau zu analysieren, um erfolgreiche Vorhersagen zu treffen.

Live-Wetten

Live-Wetten ermöglichen es Ihnen, während des Kampfes Wetten abzuschließen. Die Quoten ändern sich in Echtzeit, abhängig vom Kampfverlauf und es kann äußerst spannend und herausfordernd sein, auf Grundlage der aktuellen Dynamik der Kämpfer schnelle Entscheidungen bezüglich des Tipps zu treffen.

Vorteile der Live-Wetten sind die Möglichkeit, auf aktuelle Ereignisse und Entwicklungen im Kampf zu reagieren und eventuell bessere Quoten zu erhalten. Nachteile sind die schnellen Quotenschwankungen und die Notwendigkeit, den Kampf aufmerksam zu verfolgen, um gewinnbringende Wetten abzuschließen. Ein qualitativ hochwertiger Live-Stream ist für diese Wettart dringend zu empfehlen.

Kombiwetten

Kombiwetten sind Wetten, bei denen Sie mehrere Einzelwetten (z. B. auf verschiedene UFC Kämpfe) zu einer Gesamtwette kombinieren. Um einen Gewinn zu erzielen, müssen alle Einzelwetten korrekt sein. Dies ist eine spannende Möglichkeit, wenn Sie eine Auswahl an Kämpfen mitverfolgen und verschiedene Wetten abschließen und kombinieren möchten.

Vorteile der Kombiwetten sind die höheren Gesamtquoten und die Möglichkeit, mit einem geringeren Einsatz größere Gewinne zu erzielen. Nachteile sind das erhöhte Risiko, da bereits eine falsche Vorhersage die gesamte Wette verlieren lässt.

Gewichtsklassen in der UFC

In der UFC gibt es verschiedene Gewichtsklassen, die sicherstellen, dass Kämpfe fair und ausgeglichen sind. Nachfolgend finden Sie eine Liste der UFC-Gewichtsklassen:

  • Strohgewicht (bis 52,2 kg)
  • Fliegengewicht (bis 56,7 kg)
  • Bantamgewicht (bis 61,2 kg)
  • Federgewicht (bis 65,8 kg)
  • Leichtgewicht (bis 70,3 kg)
  • Weltergewicht (bis 77,1 kg)
  • Mittelgewicht (bis 83,9 kg)
  • Halbschwergewicht (bis 93,0 kg)
  • Schwergewicht (über 93,0 kg)

Zurzeit sind alle diese neun UFC Gewichtsklassen belegt – das Superschwergewicht (für MMA Kämpfer bis 120 kg) ist unbelegt, aber es würde uns freuen, wenn wir in Zukunft auch in dieser Gewichtsgruppe UFC Kämpfe der Extraklasse zu sehen bekommen dürften.

Das Wissen über die verschiedenen Gewichtsklassen und die besten Kämpfer in jeder Klasse kann Ihnen helfen, fundierte Entscheidungen bei Ihren MMA und UFC Wetten zu treffen und Ihre Gewinnchancen zu erhöhen. 

Mögliche Kampfausgänge in der UFC

In diesem Abschnitt werden Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, wie ein MMA und UFC Kampf enden kann, erläutert. Das Verständnis dieser Ausgänge ist wichtig für erfolgreiches Wetten auf UFC Kämpfe und im Prinzip nicht schwer zu durchschauen. MMA Kämpfe verfügen in der UFC und im Allgemeinen über ein klares, leicht verständliches Regelwerk.

Knockout

Ein K.o. (Knockout) liegt vor, wenn ein UFC Kämpfer durch einen Schlag oder Tritt kampfunfähig wird und nicht mehr in der Lage ist, den Kampf fortzusetzen. Da MMA ein Vollkontakt-Kampfsport mit vielen effektiven Kampftechniken ist, sind spektakuläre K.o.s bei einem UFC Kampf keine Seltenheit.

Technischer K.o.

Ein technischer K.o. tritt auf, wenn der Ringrichter den Kampf abbricht, weil er feststellt, dass ein Kämpfer nicht mehr in der Lage ist, sich effektiv zu verteidigen. Ein technischer K.o. kommt häufig vor, wenn der unterlegene MMA-Kämpfer sich nicht zur Aufgabe durchringen kann.

Aufgabe

Eine Aufgabe erfolgt, wenn ein Kämpfer durch ein Manöver gezwungen wird, den Kampf aufzugeben, indem er abklopft oder verbal aufgibt. Wenn sich ein Kontrahent in einem MMA Kampf in einer ausweglosen Lage befindet und das Kampfgeschehen nicht zu seinen Gunsten wenden kann, ist die Aufgabe ein Weg, den Kampf jederzeit abzubrechen. 

Punktentscheidung

Eine solche Entscheidung liegt vor, wenn der UFC Kampf über die volle Rundenanzahl geht und somit die Punktrichter über den Sieger entscheiden. Dies kann entweder einstimmig, mehrheitlich oder geteilt sein. In der UFC sind drei Ringrichter an der Punktevergabe beteiligt und bewerten die MMA Kämpfe über alle Runden nach Punkten.

Disqualifikation

Eine Disqualifikation tritt in Kraft, wenn ein Kämpfer gegen die Regeln verstößt und der Sieg dem gegnerischen Kämpfer zugesprochen wird. Zwar werden bei einem UFC Kampf viele verschiedene Techniken akzeptiert, doch gibt es auch klare Regeln bezüglich der Verbote, z. B. illegaler Ellbogenstöße. Eine Disqualifikation kann ausgesprochen werden, wenn solche verbotenen Techniken eingesetzt werden.

Technische Entscheidung

Zu einer vorzeitigen technischen Punktentscheidung kann es kommen, wenn der Kampf wegen einer unabsichtlichen Regelverletzung vorzeitig beendet wird und die Punktrichter über den Sieger entscheiden, bevor der MMA Kampf die volle Rundenzahl durchlaufen hat.

No Contest – kein Ergebnis

Ein "No Contest" bedeutet, dass kein eindeutiges Ergebnis vorliegt. Das kann geschehen, wenn ein UFC Kampf aufgrund von Umständen, die außerhalb der Kontrolle der MMA Kämpfer liegen, abgebrochen wird und kein Sieger ermittelt werden kann. Es ist zwar selten, doch kam es schon vor, dass ein Kampf nachträglich als "No Contest" erklärt wurde.

Wie wettet man auf UFC-Kämpfe?

In diesem Abschnitt finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie bei Online-Buchmachern in der Schweiz auf UFC und MMA Kämpfe wetten können. 

1/6
Schritt 1
Sportwettenschweiz.ch

1. Schritt

Wählen Sie einen der von uns für MMA Sportwetten empfohlenen Buchmacher aus oder recherchieren Sie selbst, um den besten Buchmacher für Wetten auf MMA Schweiz zu finden. Orientieren Sie sich dabei an den wichtigsten Kriterien wie Angebot, Quoten, Zahlungsmethoden, Sicherheit und Kundenservice.

Schritt 2
Sportwettenschweiz.ch

2. Schritt

Registrieren Sie sich und richten Sie beim ausgewählten Anbieter ein Konto ein, indem Sie Ihre persönlichen Daten sowie eine gültige E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingeben und den Verifizierungsprozess durchführen.

Schritt 3
Sportwettenschweiz.ch

3. Schritt

Tätigen Sie eine Einzahlung. Wählen Sie eine verfügbare Zahlungsmethode und zahlen Sie den gewünschten Betrag auf Ihr Wettkonto.

Schritt 4
Sportwettenschweiz.ch

4. Schritt

Informieren Sie sich über bevorstehende MMA Kämpfe. Recherchieren Sie über bevorstehende UFC und MMA Veranstaltungen, um zu wissen, auf welche Kämpfe Sie wetten möchten.

Schritt 5
Sportwettenschweiz.ch

5. Schritt

Platzieren Sie Ihre Wetten. Wählen Sie den gewünschten Kampf und die Art der Wette, die Sie platzieren möchten, und geben Sie Ihren Wetteinsatz ein. Bestätigen Sie Ihre Wette und hoffen Sie auf ein erfolgreiches Ergebnis.

Schritt 6
Sportwettenschweiz.ch

6. Schritt

Überprüfen Sie Ihre Wetten. Nachdem der Kampf beendet ist, überprüfen Sie Ihre MMA Wetten und sehen Sie, ob Sie gewonnen haben. Bei einem Gewinn wird der Betrag Ihrem Wettkonto automatisch gutgeschrieben.

Wie Sie sehen, ist der technische Ablauf nicht schwer und Sie können in der Regel in der Schweiz in kurzer Zeit ein Konto erstellen und MMA Wetten platzieren. Ein wenig länger dauern könnte die Recherche – je nachdem, ob Sie mit den anstehenden MMA und UFC Kämpfen und den teilnehmenden Kämpfern und deren Erfolgsgeschichten vertraut sind. Nehmen Sie sich für die Informationsbeschaffung und Analyse und wählen Sie anschließend passende Wettmärkte aus.

Schauen Sie sich das Angebot des MMA Sportwetten Anbieters gründlich an und entscheiden Sie sich für Wetten auf Kämpfe, bei denen Sie die Hintergrundinformationen in Erfahrung bringen können. Wählen Sie zum Einstieg am besten einfache Wettarten aus und verzetteln Sie sich nicht, indem Sie auf zu viele MMA Kämpfe Wetten abschließen. Tasten Sie sich vor und entdecken Sie dynamische Aspekte der MMA Sportwetten für sich, indem Sie zum Beispiel Live Wetten ausprobieren.

Mit zunehmender Erfahrung und dem aufmerksamen Mitverfolgen der Kämpfe und der analytischen Beobachtung der verschiedenen MMA Kämpfer werden Sie sicher schon bald zum Experten. Wenn Sie schon ein erfahrener MMA Wetten Fan sind, können Sie sich an die komplexeren Wettarten heranwagen und von den besonderen Quoten profitieren, um hohe Gewinne zu erzielen.

MMA und UFC Wett-Tipps und Strategien

Wir möchten Ihnen im folgenden einige Expertentipps von Sportwettenschweiz.ch zum Wetten auf MMA und UFC Kämpfe geben, damit Sie sichergehen können, wirklich das Beste aus Ihrem Wetterlebnis zu machen. Es ist immer sinnvoll, mit kühlem Kopf an die Sache heranzugehen und mit Bedacht die passende Strategie zu wählen.

Suchen Sie nach Mehrwert in den Quoten

Es ist wichtig, nach den richtigen Quoten Ausschau zu halten. Eine lohnende MMA Wettquote macht das Wetten für Sie erst richtig attraktiv. Dies bedeutet, dass Sie nach Wetten suchen, bei denen die Quote höher ist als die tatsächliche Wahrscheinlichkeit des Eintretens des Ergebnisses. Um diesen Wert zu erkennen, sollten Sie Ihre eigene Einschätzung der Wahrscheinlichkeiten erstellen, indem Sie gegebenenfalls gründlich recherchieren und diese mit den vom Buchmacher angebotenen Quoten vergleichen.

Wenn Sie etwa glauben, dass Kämpfer A eine 60 %ige Chance hat, zu gewinnen, und beim Anbieter eine Quote von 2,20 wählen, haben Sie, da Ihre erwartete Gewinnchance höher ist als die Wahrscheinlichkeit der Quote, gute Aussichten.

Berücksichtigen Sie den Kampfstil

Ein weiterer wichtiger Tipp beim Wetten auf UFC Kämpfe ist, den Kampfstil der beteiligten MMA-Kämpfer zu berücksichtigen. Unterschiedliche Stile können zu unterschiedlichen Ergebnissen führen, je nachdem, wie sie aufeinander abgestimmt sind. Da bei MMA Kämpfen viele Techniken zugelassen sind, macht es in jedem Fall Sinn, sich mit den Stärken der im Kampf aufeinander treffenden Kontrahenten genau auseinanderzusetzen.

Ein Beispiel: Wenn ein hervorragender Ringer gegen einen starken Striker antritt, könnte der Ringer versuchen, den Kampf auf den Boden zu bringen, um seine Stärken auszuspielen. In diesem Fall könnte es sinnvoll sein, auf eine Aufgabe oder Entscheidung als Ergebnis des Kampfes zu wetten.

Berücksichtigen Sie Kampfbilanzen

Die Kampfbilanz eines MMA Kämpfers kann einen wichtigen Hinweis auf seine Fähigkeiten und Erfahrung geben. Achten Sie dabei nicht nur auf die Anzahl der Siege und Niederlagen, sondern auch auf die Art der Siege (K.o., Aufgabe, Entscheidung) und die Qualität der Gegner.

Ein Beispiel: Wenn ein UFC Kämpfer A eine beeindruckende Siegesserie gegen hochkarätige Gegner hat, während UFC Kämpfer B meist gegen weniger starke Kontrahenten gewonnen hat, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass UFC Kämpfer A der bessere Kandidat für eine UFC Sportwette auf Sieg ist. Informieren Sie sich entsprechend!

Wetten Sie auf die Vorkämpfe

Viele MMA Sportwetten Fans konzentrieren sich ausschließlich auf die Hauptkämpfe einer Veranstaltung, doch auch in den Vorkämpfen können sich lukrative Wettmöglichkeiten ergeben. Oft sind die Quoten für weniger bekannte MMA Kämpfer attraktiver, und wenn Sie gut recherchieren, können Sie möglicherweise solide Wetten mit hohem Wert finden.

Ein Beispiel: Wenn Sie auf einen aufstrebenden UFC Kämpfer in einem Vorkampf wetten, der von den Buchmachern unterschätzt wird, können Sie von höheren Quoten profitieren, als wenn Sie auf den bekannteren UFC Hauptkampf wetten.

Häufige Fehler bei UFC Sportwetten vermeiden

Mit den häufigsten Fehler und Mythen beim Wetten auf UFC-Kämpfe wollen wir uns ebenfalls kurz auseinandersetzen, damit Sie diese unbedingt vermeiden und somit erfolgreicher wetten können. Gehen Sie mit taktischem Geschick vor und lassen Sie sich nicht zu unbedachtem Vorgehen verleiten.

Gewichtsabnahme ignorieren

Ein häufiger Fehler ist, die Gewichtsabnahme der Kämpfer zu ignorieren. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich über die Gewichtsveränderungen informieren und in Ihr Wissen in Ihre Strategie bei MMA Sportwetten mit einbeziehen. Ein plötzlicher Wechsel der UFC Gewichtsklasse hat ausschlaggebende Folgen für den MMA Kämpfer.

Kein Bankroll-Management verwenden

Ein weiterer Fehler ist das Fehlen von Bankroll-Management. Lernen Sie, Ihre Wetteinsätze auf UFC Wetten richtig zu verwalten und aufzuteilen, um langfristig erfolgreicher zu sein und Ihre Strategie zu verbessern. Schützen Sie durch kluges Vorgehen Ihr Wettkonto und verhindern Sie übermäßige finanzielle Verluste.

Sich zu sehr auf UFC-Rankings konzentrieren

Ein weiterer häufiger Fehler ist, sich zu sehr auf die offiziellen UFC-Rankings zu verlassen. Stattdessen sollten Sie auch die individuellen Fähigkeiten und Kampfhistorien der UFC Kämpfer berücksichtigen und weitere Informationen einholen. Je mehr unterschiedliche, aber doch glaubwürdige Quellen Sie zu Rate ziehen, desto realistischer sind folglich Ihre Einschätzungen.

Zu viel Wert auf Medienrummel legen

Leider neigen manche UFC Sportwetten Fans dazu, zu viel Wert auf den Medienrummel rund um die UFC Kämpfer zu legen. Bleiben Sie objektiv und lassen Sie sich nicht ausschließlich von der öffentlichen Meinung beeinflussen. Eine möglichst sachliche Einschätzung wird Ihnen sehr zu Gute kommen.

Verweise

Das Team von Sportwettenschweiz.ch ist stets bestrebt, den Nutzern möglichst genaue und aktuelle Informationen anzubieten. Dieser Artikel verwendet die folgenden Quellen:

Der Artikel wurde nach den redaktionellen Grundsätzen des Portals Sportwettenschweiz.ch erstellt. Bei Fehlern oder Ungenauigkeiten wenden Sie sich bitte an die Redaktion von Sportwettenschweiz.ch.

Verwandte Seiten

Häufig gestellte Fragen

Wo kann man auf MMA wetten?

Es gibt zahlreiche in der Schweiz verfügbare Sportwettenanbieter, bei denen Sie auf MMA Kämpfe wetten können. Achten Sie darauf, einen seriösen und lizenzierten MMA Sportwettenanbieter zu wählen.

Gibt es mehrere Märkte, auf die man bei MMA wetten kann?

Ja, es gibt viele Wettmöglichkeiten für MMA, wie Sieg- und Methodenwetten, Rundenwetten und vieles mehr.

Warum kann man nicht bei allen Anbietern auf MMA wetten?

Es gibt keine generelle Regel, die besagt, dass man nicht auf MMA wetten kann. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gesetze Ihres Landes oder Ihrer Region kennen und Sie einen Sportwettenanbieter mit großem Angebot auswählen.

Wie wettet man auf UFC Kämpfe?

Um auf UFC zu wetten, wählen Sie einen MMA Sportwettenanbieter, erstellen Sie ein Konto und suchen Sie nach den verfügbaren UFC-Wettmärkten. Studieren Sie die Kämpfer, ihre Statistiken und wählen Sie Ihre Wette sorgfältig aus.

Was ist der Unterschied zwischen UFC Wetten und MMA Wetten?

UFC-Wetten beziehen sich speziell auf Wetten innerhalb der Ultimate Fighting Championship (UFC), während MMA-Wetten Wetten auf Mixed Martial Arts (MMA) im Allgemeinen umfassen, einschließlich anderer Organisationen wie Bellator oder ONE Championship.

Sind UFC/MMA Wetten bei Schweizer Buchmachern legal?

In der Schweiz ist das Wetten auf UFC/MMA bei lizenzierten Buchmachern legal. Achten Sie darauf, einen seriösen und lizenzierten Anbieter zu wählen.

Wie sollte man sich auf MMA Wetten vorbereiten?

Um sich auf MMA-Wetten vorzubereiten, sollten Sie die Regeln und den Ablauf der Kämpfe kenne. Zudem sollten Sie die Stärken und Schwächen der Kämpfer analysieren, sowie die verschiedenen Wettmärkte kennen.

Welche Arten von MMA-Wetten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von MMA-Wetten, darunter Live-Wetten und Kombiwetten auf MMA Kämpfe verschiedener Organisationen wie beispielsweise der UFC.

Was sind die Vorteile von UFC-Wetten?

Die Vorteile von UFC Wetten sind die Vielfalt hinsichtlich der Veranstaltungen, gute Quoten, die große Spannung bei Kämpfen und eine Vielzahl von Wettmöglichkeiten.

Wo kann man UFC Wetten mit hohen UFC Quoten platzieren?

Hohe UFC Quoten können bei verschiedenen Wettanbietern gefunden werden. Es ist ratsam, mehrere Anbieter zu vergleichen, um die besten Quoten für die gewünschten Wetten zu finden.

Martin Zaugg

Martin Zaugg

✅ 8+ Jahre in der Branche ✍️ Chefredakteur 📕 Spezialisiert auf Wetten-Strategien

Dank seiner fünfjährigen Interesse und Erfahrung im Bereich Sport Martin hat sein Journalismusstudiums in Bremen beendet, aber geht seinem Hobby nach und ist jetzt Content Creator in der iGaming-Branche. Martin selbst hat sich professionell mitt Fußball auseinandergesetzt und Sport ist sein Hobby. Er spezialisiert sich auf Themen wie informative Sportwetten-Bewertungen und bietet auch Spielern die besten Strategien und Tipps an. Derzeit ist Martins seit 8 Jahren in dieser Branche tätig und hat den Status eines „leitenden Redakteurs“ erlangt.

Über Martin Zaugg
19er Artikel

War diese Seite hilfreich?

Diese Seite wurde noch nicht bewertet - helfen Sie anderen, indem Sie Ihre Meinung teilen